CARRYMED: Standorte und Sendungsvorbereitung

CARRYMED: Standorte und Sendungsvorbereitung

Standorte:

CARRYMED operiert aus dem Herzen Europas, mit Standorten in Deutschland/ Frankfurt und Österreich/ Wien. Beide Positionen sind von strategischer Bedeutung für Exporte aus dem europäischen Raum.

Unsere Expertise liegt in effektivem Risiko- und Prozessmanagement für temperaturempfindliche Arzneimittel. Um unser Ziel einer absolut fehlerfreien Transportquote zu erreichen, vertrauen wir auf proaktives, menschliches Prozessmanagement, das mit automatisierten Systemen ergänzt wird. Ein ausgewählter GDP-Experte ist Ansprechpartner für den Kunden und überwacht den Informationsfluss zwischen allen an einem Transport beteiligten Parteien.

Alle temperaturempfindlichen Pharmatransporte werden durch State-of-the-Art-Anlagen geschleust die sich direkt an den Flughäfen befinden. Auf diese Weise minimieren wir Schnittstellen und reduzieren das Risiko von Temperaturabweichungen.

Einrichtungen und Lösungen:

Am Frankfurter Flughafen arbeiten wir mit dem Perishable Center Frankfurt, während alle Pharmatransporte die den Flughafen Wien verlassen über das neu eröffnete Vienna Pharma Handling Center geschleust werden.

So können wir Dienstleistungen am höchsten Stand der Technik anbieten:

  • 24h Öffnungszeiten
  • Lagerräume direkt auf dem Flughafengelände
  • Temperaturgeregelte Anlegeschleusen für LKWs
  • Be-/ Entladung innerhalb von temperaturgeregelten Umgebungen
  • Direkter Zugang zum Tarmac auf der anderen Gebäudeseite
  • Alle Pharmatransporte werden direkt zum Flugzeug geliefert
  • Minimierte Wartezeiten auf dem Apron
  • Speziell GDP-geschultes Personal
  • Konstante Überwachung der Temperaturbereiche und Container
© Flughafen Wien AG

Beide Standorte erlauben es uns somit, Pharmahersteller aus ganz Europa zu bedienen und gleichzeitig effektive Exporte in den Rest der Welt zu ermöglichen.

Kontaktieren Sie uns, um zu lernen, wie wir Transportstrecken zusammenstellen und aktiv, basierend auf dynamischer Risikobewertung, managen.

Schreibe einen Kommentar